#WSEN – der Film

11. Juni, 2011 von owy (4) #wsen1,Event,Flurfunk,Sputnika

Okay, okay, die Überschrift verspricht ein klitzekleinwenig zu viel – aber wir sind ja in der Medienbranche, da nutzt man gern mal Superlative ;-)

FLURFUNK-DRESDEN-Autor Rick Noack war so freundlich, zu unseren bescheidenen Afterwork-Veranstaltung WIR SPINNEN EIN NETZWERK seine Kamera mitzubringen. Herausgekommen ist eine kleine Umfrage unter den Gästen.

Aber sehen Sie selbst:

4 Responses to “#WSEN – der Film”

  1. Sebastian Says:

    netter film! schade, dass die namen der interviewpartner nicht eingeblendet werden (mit twitter-nick) :-)

  2. Tino Says:

    sehr schön :)

  3. Patrick Says:

    Eine schöne Zusammenstellung zu einem schönen Abend :)

  4. WIR SPINNEN ein NETZWERK » Blog Archive » #WSEN2: “Klingt vielleicht ein bisschen komisch, aber Altgriechisch.” Says:

    [...] okay, wieder mal, “Film” ist etwas übertrieben – so sind wir halt [...]