Schön, dass Sie dabeige#WSEN2 sind!

29. Februar, 2012 von owy (2) #wsen2,Event,Flurfunk,Sputnika

 

Und, liebe Gäste, hat es Ihnen gefallen? Uns ja! #WSENse, uns hat es so gut gefallen, dass uns glatt mal die Worte fehlen. Aber lassen wir doch mal Twitter sprechen (Handy-Screenshot vom 29.2.2012, 01.14 Uhr):

 

Vielen Dank für das viele positive Feedback – nicht nur per Twitter!

Apropos Twitter: Das war an diesem Abend eindeutig das schnellere Medium. Nüscht mit Facebook! Das getwitterte des ganzen Abends bedeutete am Ende deutlich über 100 Tweets (zur nächtlichen Stunde grob gezählt), die mit dem Hashtag #WSEN2 versehen waren.

Ja okay, beim nächsten Mal bauen wir die Twitterwall woanders auf, versprochen. (Falls Stadionplaner und -bauer mitlesen: Bitte beim nächsten Stadion möglichst daran denken, dass die im Stadion eingebauten Monitore auch mit externen Computern verknüpft oder besser noch direkt ins Internetz können!! ;-) ). Egal, nicht so schlimm, wir bleiben dabei: Die ganze Rennerei hat sich gelohnt.

Bleibt uns eine letzte Dankesrunde: DANKE an die Sponsoren 90elf, das Fußballradio, das glücksgas stadion (das kann man super Veranstaltungen machen, bei Interesse bitte an die Zauberfee Simone Wendt halten!) und Saxoprint. Danke auch an unseren Resident DJ Bongo und das Team vom Catering!

Ein ganz dickes fettes Dankeschön außerdem an Nicole Kirchner, ohne die der Abend so nicht geworden wäre.

Der herzlicheste Dank geht aber an Sie, liebe Gäste, die #WSEN2 zu einem wirklich gelungenen Abend gemacht haben!

So, genug gesülzt, bei Flickr gibt es endlich Fotos vom Abend (auch rechts in der Sidebar eingebunden)!

#WSENse wer auch kommt? “90elf” lädt zum Torwandschießen

20. Februar, 2012 von nik (1) #wsen2,Event

Olé, Olé, Olé – da ist uns aber ein ganz besonderer Sponsor für die #WSEN2-Party ins Netz gegangen: Passend zur Location freuen wir uns, am 28. Februar im glücksgas Stadion den Radiosender “90elf” begrüßen zu dürfen. Wie er Name schon vermuten lässt, dreht sich bei “90elf” alles ums runde Leder.

“90elf” wird in Leipzig produziert und gehört zur Regiocast Gruppe, zu der auch Radio PSR und R.SA gehören. Seit dem 1.8.2011 ist der Sender auch im Digitalradio DAB+ empfangbar.


Nicole von #WSEN sprach mit Christoph Kruse, dem Geschäftsführer von “90elf” über die Entscheidung, bei WSEN mitzuspinnen zu wollen.

Nicole: Was ist “90elf” und wo hört man das?

Christoph Kruse:90elf” ist Deutschlands Fußball-Radio. “90elf” setzt mit seinem Konzept auf den “König Fußball” als Deutschlands Sportart Nummer 1. Mit dem Start von DAB+ wird dieser “König” neu gekrönt. “90elf” überträgt alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga sowie den DFB-Pokal live, dazu ausgewählte Spiele aus der Europa- und Champions-League mit deutscher Beteiligung. Im Internet bereits mit über 1,6 Million Hörern am Spieltag der erfolgreichste Sender, erreicht “90elf” über die Verbreitung im Digitalradio 57 Millionen seit August 2011 neue potentielle Hörer mit Deutschlands Sportart Nummer Eins. “90elf” ist außerdem preisgekrönt! Seit seinem Start im August 2008 ist “90elf” zu Deutschlands innovativstem und erfolgreichsten Digitalradiosender gewachsen, ausgezeichnet mit dem Deutschen Radiopreis 2011 in der Kategorie “Beste Innovation” (Flurfunk Dresden berichtete).

Nicole: Warum wollt ihr bei #WSEN mitspinnen?

Kruse: Das deutsche Fußballradio “90elf” steckt in seiner vierten Saison, ist also ein vergleichsweise junger Radiosender, der ausschließlich digital verbreitet wird. Natürlich haben viele Fußballfans in ganz Deutschland den Sender schon für sich entdeckt – immerhin schalten an den Spieltagen durchschnittlich mehr als 1,6 Millionen Hörer den Sender ein. Aber natürlich geht da immer noch mehr. Auch in Sachsen, wo “90elf” noch großes Potenzial hat, besonders weil der Sender die Spiele von Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue von der 1. bis zur 90. Minute live überträgt. Deshalb spinnen wir mit, möchten gerne die Möglichkeit nutzen, uns bei den Kreativen und Medienschaffenden in Dresden vorzustellen und unser eigenes Netzwerk zu erweitern, mit Interessierten ins Gespräch zu kommen.

Nicole: Auf was dürfen sich die #WSEN-Gäste freuen?

Kruse: Wir möchten den Gästen nicht nur das Programm sondern auch die Idee hinter “90elf” vorstellen. Gemeinsam mit Moderatoren und Kommentatoren möchten wir mit den Gästen ins Gespräch kommen und unsere Begeisterung für ein Radioprogramm rund um das runde Leder weitergeben. Mit den WSEN-Verantwortlichen werden wir außerdem ein Torwandschießen ausrichten, bei dem es Preise rund um “90elf” zu gewinnen gibt. Überraschungen wird es aber auch geben. Wir freuen uns auf die Spinnerei!